Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Lauffreier Tag und die weitere Planung

von Jens | 14. November 2007, 14:04 Uhr | in Läufe | kein Kommentar

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Als kluger Läufer weiß man natürlich, dass man sich nicht überanstrengen soll und Ruhetage genauso zum Training beitragen wie Tage mit Läufen.
Das trifft sich ganz gut, denn es regnet wieder fröhlich vor sich hin. An so einem Tag könnte man sich natürlich einmal Gedanken machen, wie denn das zukünftige Training aussehen soll. Zum einen fuchst es mich ein bisschen, dass meine Strecke über die Hauptallee nur 3,9 Kilometer lang ist (und ich somit eigentlich kürzer lauf, als ich damals – 2005 – gelaufen bin). Ich muss mir doch einen Weg querbeet über die diversen kleineren Wegchen suchen (ich hatte mir schon per Google Earth eine schöne Strecke gesucht, hätte beim Laufen allerdings lieber den Plan mitnehmen sollen *g*). Anderes Problem: ich brauch für die 3,9 Kilometer momentan schon 30 Minuten (okay, gestern bin ich auch wirklich gemütlich gelaufen, im Sommer bin ich die Strecke auch schon in 24-25 Minuten gelaufen).
Mein nächstes Ziel (nach den 47 Kilometer in 2007) ist definitiv ein 10km-Lauf, also muss ich langsam auch mal in die Pötte kommen und länger / weiter / schneller laufen.
Ich will wirklich nicht so enden, die nächsten 10 Jahre jeden zweiten Abend meine altbekannte Runde zu drehen und nicht vom Fleck zu kommen.

Wie komme ich zu meinem Ziel?
Ohne richtigen Trainingsplan zumindest nicht. Stellt sich als nächste Frage, was ich für einen Plan wähle. In meiner „Laufbibel“ (Das große Laufbuch: Vom richtigen Einstieg bis zum Marathon) gibt es einige schöne Pläne (z.B. Vom Jogger zum Fitnessläufer in 12 Wochen (von „ich steh ne halbe Stunde durch“ bis „90 Minuten Laufen und dabei 13-14 Kilometer zurücklegen“) aber bin ich dafür wirklich fit genug? Wir werden es sehen ;)
Theoretisch sollten so die offenen 43,1 Kilometer nach drei Wochen erledigt sein – da bin ich ja mal gespannt.

Gespannt auch aus dem Grund, dass ich ab morgen für eine Woche nicht in Dresden sein werde. Ein Paar Laufschuhe sind noch bei meinen Eltern stationiert, so dass ich zumindest meine Ausrüstung dabei habe.

Die nächsten Einheiten
– Donnerstag, 15.11.07 – 4 Kilometer
– Samstag, 17.11.07 – 4 Kilometer
– vorraus. Donnerstag, 22.11.07 – 4 Kilometer

Und wenn ich hier mit dem Blog zurechtkomme und die Seitenelemente nach meinen Wünschen bearbeiten kann, dann wird demnächst eine richtige Statistik hinzukommen.


 
 
 

Kommentar abgeben:


 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.23 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de