Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Tag 3 nach der OP

von Jens | 03. Juli 2008, 12:00 Uhr | in Verletzungspause | 4 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Wow! Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich mich schon wieder so gut fühle. Gestern abend habe ich all meinen Mut zusammengesucht und habe mich unter die Dusche gewagt. Der Doc meinte, dass es kein Problem sei und ich danach einfach ein neues Pflaster über die Wunde kleben solle. Da ich mittags schon einen kleinen Blick unter das Pflaster gewagt hatte, ging es dann zum Duschen auch problemlos ab und ich konnte in Ruhe einen Blick auf die Wunde werfen. Sieht gut aus :) Circa 4-5 cm lang, mit 5 Stichen genäht. Als dann beim Duschen die ersten Wassertropfen darauf trafen und ich keinen Schmerz verspürte, konnte ich beruhigt duschen und das frische Wasser genießen. Ich hatte dann allerdings doch auf mein „Axe Shock Duschgel mit Tiefseeminze“ verzichtet – da hätte ich vermutlich wirklich einen Schock bekommen ;)
Die Nacht verlief wieder gut und heute morgen geht das normale Laufen schon viel besser. Nachher werde ich zum Lidl um die Ecke laufen und mal schauen, ob ich dann auch mal eine Oma überholen kann ;)


 
 
 

4 Kommentare zu “Tag 3 nach der OP”

  1. Matbs
    3. Juli 2008 um 21:35

    Hi Jens,

    na ist doch bestens, dass das insgesamt so gut geklappt hat!
    Dann bist du ja Ruck-Zuck wieder ganz auf den Beinen (bzw. den Laufschuhen) :smile:

    Weiterhin gute Besserung

    Matthias

  2. Torsten
    4. Juli 2008 um 09:28

    Hi Jens,

    dann mal gute Besserung. Hoffentlich geht es schnell wieder aufwärts.

    Gruß Torsten

    PS: Hast du die Oma’s schaffen können?

  3. Jens
    4. Juli 2008 um 11:19

    Vielen Dank für die Genesungwünsch! :smile:

    Ich bin wirklich sehr zuversichtlich, dass ich mitte / ende nächster Woche wieder mit leichtem Training anfangen kann.

    @Torsten: beim Einkaufen konnte ich gut mit der Masse mitschwimmen ;) Allerdings sollte ich schnelle Bewegungen unbedingt noch vermeiden – ganz zu schweigen von Husten & Niesen ;)

  4. Simone
    7. Juli 2008 um 01:19

    Autsch! Das klingt schmerzhaft. Also immer brav mit den Omas schwimmen *ähm* laufen, bevor es wieder in den Großen Garten geht. :)

    Weiterhin gute Besserung!

    Grüssle Simone

Kommentar abgeben:


 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.25 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de