Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

1-2-sports.com – ich bin infiziert

von Jens | 03. August 2008, 12:01 Uhr | in Läufe | 5 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

In letzter Zeit sind mir auf immer mehr Laufseiten diese 1-2-sports-Sticker a la „Ich habe 38 mal trainiert seit dem 01.01.2008″ aufgefallen. Noch ein Online-Trainingstagebuch mehr? Naja, ich weiß ja nicht.

In erster Linie dokumentier ich meine Läufe offline mit Hilfe des excellenten Excel-Laufkalender Runnerstime. Schöne Statistiken, übersichtliche Anordnung und ich bin nicht auf die Verfügbarkeit eines vielleicht momentan noch kostenlosen Onlinedienstes angewiesen. Angefangen meine Strecke zu vermessen habe ich dann mit gmap-pedometer.com. Ein recht einfacher Dienst ohne große Anmeldung – einfach Strecke zusammenklicken und sich ein Bookmark darauf erstellen lassen. Dann habe ich bei meinem Mitbewohner bikemap.de bzw. runmap.de gesehen. Oh toll, man kann sich auch andere Strecken anzeigen lassen und die Erstellung einer Strecke ist dank des Magnettools ziemlich einfach (sofern man auf „offiziellen“ Wegen läuft). Ein weiterer Vorteil ist die Exportfunktion für Google-Earth.

Nebenher habe ich mich noch beim kmspiel.de angemeldet. Eine nette Spielerei mit Motivationsfunktion. Man kann sich virtuellen Gruppen anschließen und gemeinsam gegen andere Gruppen laufen – auf dem Papier natürlich ;) Ich bin übrigens in den Gruppen Lauftipps Kohlsockenrunner, Informatiker, Fische und Blogger.

Nun aber wieder zurück zum Thema. Was ist das besondere an 1-2-sports? Warum habe ich mich trotzdem auch dort noch angemeldet bzw. warum bin ich noch immer dort? Angemeldet habe ich mich aus Interesse ;) Wenn schon soviele dort sind, dann muss das ja auch seinen Grund haben. Und bisher wurde ich noch nicht enttäuscht. Ganz generell ist es ein schönes Onlinetrainingsbuch. Man kann mehrer Sportarten verwalten, kann Strecken erstellen & verwalten (momentan leider nur importieren), sieht seine Trainingsstatistik und ..

  1. man kann sich mit Freunden vergleichen
  2. man kann an Wettbewerben teilnehmen

Beides meiner Meinung nach unheimlich motivationsfördernd :) Momentan nehme ich beispielsweise am Wettbewerb „Welcher Anfänger läuft in 3 Monaten die meisten km?“ teil und bin immerhin aktuell auf Platz 19 von 52 Teilnehmern. Platz 18 ist knapp 150 Meter vor mir, Platz 20 immerhin schon 4 Kilometer hinter mir. Natürlich sollte man in erster Linie zu seinem eigenen Vergnügen laufen und nicht, um um jeden Preis bei einem virtuellen Wettbewerb zu gewinnen. Spaß machts aber auf alle Fälle und jeder Teilnehmer erhält zum Schluß als Belohnung eine „Urkunde“, die er dann in seinem Profil zur Schau stellen kann.

Wer ist denn von euch auch dort angemeldet? Ich suche noch Sportsfreunde ;)



 
 
 

5 Kommentare zu “1-2-sports.com – ich bin infiziert”

  1. Gerd
    5. August 2008 um 20:09

    Hi Jens,
    ein Programm das ich dir auch noch empfehlen kann ist SportTracks. Ist auch für umme und ich nutze es schon ewig zur Trainingsdokumentation.
    Optimal nutzen kannst Du es mit einem GPS Gerät das deine Daten aufzeichnet. Dann musst Du es nur noch anschließen und Sporttracks zeigt die alle wichtigen (und wenn Du willst auch alle unwichtigen) Daten deines Laufes. Einschl. Google Ansicht!

    Gruß Gerd

  2. Jens
    7. August 2008 um 09:07

    Hi Gerd,
    SportTracks hatte ich mir neulich angeschaut und etwas mit rumgespielt, bin aber, was das Importieren von Strecken in das Routen-Menü betrifft, (noch) nicht so klar damit gekommen. Wenn ich mir eines Tages eine Garmin-Uhr zulege, werde ich es mir aber definitiv nochmal genauer anschauen.

  3. Reinhard
    17. August 2008 um 19:08

    Hallo Jens!
    Bin zum ersten Mal über deine Seite gestolpert und die Diskussion über die diversen Laufseiten verfolgt. Also, ich bin – wie du – ein absoluter Fan von 1-2-sports. Diese Seite bietet so unglaublich viele Möglichkeiten wie sonst keine. Einfach toll.
    Gerd und du, welche Seite habt ihr unter SportTracks gemeint? Jene http://www.gpsies.com/?
    Die verwende ich ebenfalls, auch wenn ich in eine andere Gegend fahre um mich über diverse Strecken zu erkundigen, da alle Strecken auch für Nicht-Mitglieder (mich findest du unter http://www.gpsies.com/mapThumb.....e=huobaere

    Wir treffen uns demnächst sicher auf einer der genannten Seiten!
    Alles Gute – Reinhard

  4. Jens
    18. August 2008 um 11:13

    Hallo Reinhard,
    Gerd und ich hatten die Freeware SportTracks gemeint. Allerdings spielt SportTracks meiner Meinung nach erst seine Stärke aus, wenn man sie mit einer unterstützten GPS-(Puls)-Uhr verwendet. Dann hat man aber eine sehr mächtige Software, die bei vielen Anwendern die mitgelieferte Software (beispielsweise das Garmin Training Center) ersetzt.
    Über gpsies.com bin ich vor einer Weile schon einmal gestoplert (aber lediglich im Rahmen eines Uni-Projektes). Hab mich gerade etwas umgesehen und sogar ein, zwei interessante Strecken gefunden ;) Danke für die Erinnerung ;)

    Viele Grüße nach Österreich,

    Jens

  5. Reinhard
    20. August 2008 um 06:45

    Hallo Jens,
    eine Magen-Darm-Grippe machte mir ordentlich zu schaffen. Jetzt beginne ich mich wieder langsam einzulaufen. Bin noch ziemlich geschwächt! Daher erst jetzt meine Antwort.
    SportTracks, DANKE – diese Software kannte ich nicht.!

    Abschließend noch: Laufen verbindet und so finde ich es toll, welch nette Menschen man dabei immer wieder trifft. Direkt und virtuell!

    Bis bald wieder einmal!
    Liebe Grüße – Reinhard

Kommentar abgeben:


 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.26 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de