Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Laufpause – mal wieder

von Jens | 12. September 2008, 18:12 Uhr | in Läufe | 5 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Ich trau mich eigentlich schon gar nicht mehr, hier wieder was zu schreiben :(

Ja, es stimmt, ich bin das letzte mal vor fast 4 Wochen gelaufen.

Die Gründe sind mal wieder die üblichen: Privates und allerhand um die Ohren wegen Uni (inkl. Diplomandenstellen-Suche). Eigentlich sagt man ja, dass man Sport machen soll, um sich Abzulenken und sich mal richtig auszupowern. Okay, das mit dem Auspowern kann ich nachvollziehen, aber ablenken kann ich mich beim Laufen definitiv nicht. Wann hat man schonmal soviel Zeit, in aller Ruhe an der frischen Luft in Gedanken zu versinken?

Nichtsdestotrotz werden heute abend gleich meine Laufklamotten bereit gelegt und dann gehts morgen früh direkt nach dem Aufstehen los, und wenns nur eine kleine Runde ist. Vielleicht hilfts mir ja wirklich.

In diesem Sinne …


 
 
 

5 Kommentare zu “Laufpause – mal wieder”

  1. geby
    12. September 2008 um 18:50

    Du sprichst mir aus der Seele.

    Ich müsste auch mal wieder…

  2. Gerd
    12. September 2008 um 19:33

    Eigentlich ist es immer das gleiche. Genau dann wenn man den größten Stress um die Ohren hat sollte man dennoch laufen.
    Ich musste mir auch angewöhnen mir „meine“ Zeit zu nehmen. Eine Stunde muss einfach immer drin sein. Im Notfall geht es halt Morgens um 6 mit der Stirnlampe weg.
    Nimm dir die Zeit. Du tust nicht nur Dir, sondern auch deinen Mitmenschen einen Gefallen. Man ist ausgeglichener.
    Do it!

    Gruß Gerd

  3. Torsten
    22. September 2008 um 13:47

    Hi Jens,

    ich bin jetzt auch länger nicht gelaufen, hatte aber gesundheitliche Gründe. Da ich im Moment aber auch nicht wirklich viel Zeit habe, gehe ich auch morgens laufen vor der Arbeit. Ist zwar ne Quälerei, aber man ist Fit für den ganzen Tag und sehr ausgeglichen. Da bin ich der gleichen Meinung wie Gerd.

    Gruß
    Torsten

  4. Simone
    5. Oktober 2008 um 01:06

    Laufpausen müssen auch mal sein :D
    Grüsse an den inneren Schweinehund! Der quieckt (auch bei mir) bei schmuddeligem Herbstwetter ganz besonders laut nach der Couch! :D

    Grüssle Simone

  5. Thomas
    15. November 2008 um 13:49

    Auch wenn ich erst spät auf deinen Beitrag (durch Googlen, was sonst)gestoßen bin, muss ich dir und den kommentatoren recht geben…was außer die Gesundheit oder der Beruf (oder beides) könnte uns ansonsten stoppen ;) Kennt Ihr das, dass es mehr Überwindung kostet NICHT zu laufen?!

Kommentar abgeben:


 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.23 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de