Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Murphys Gesetz

von Jens | 04. Dezember 2008, 16:36 Uhr | in Allgemein, Verletzungspause | 6 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Nochmal zu Erinnerung:

  • Wenn etwas schiefgehen kann, dann geht es schief (Hauptregel).
  • Wenn etwas auf verschiedene Arten schiefgehen kann, dann geht es immer auf die Art schief, die am meisten Schaden anrichtet.
  • Hat man alle Möglichkeiten ausgeschlossen, bei denen etwas schiefgehen kann, eröffnet sich sofort eine neue Möglichkeit.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt, ist umgekehrt proportional zu seiner Erwünschtheit.
  • Früher oder später wird die schlimmstmögliche Verkettung von Umständen eintreten.
  • Wenn etwas zu gut erscheint um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

[Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Murphys_Gesetz]

Konkret heißt es:

  • Wenn du bisher nur Probleme mit dem Bein hast, dann sorg dafür, dass es deiner Hand nicht besser ergeht
  • Wenn du dich in den Finger schneidest, dann so, dass du genau zwischen zwei Knochen den Schnitt von oben setzt (optimale Bewegungsunfähigkeit des Fingers)
  • Wähle nicht den linken kleinen Finger sondern den rechten Zeigefinger
  • Sorge dafür, das Tippen zu einer Qual wird, schließlich soll eine Ausarbeitung für die Uni kein Zuckerschlecken werden

Ich versuche wirklich, mich in letzter Zeit zusammenzureißen und nicht so sehr zu jammern, aber der Schnitt tut wirklich höllisch weh. Immerhin hat er mittlerweile (fast) aufgehört zu bluten. Autsch!


 
 
 

6 Kommentare zu “Murphys Gesetz”

  1. Hannes Christiansen
    4. Dezember 2008 um 16:53

    In die Finger schneiden, da bin ich auch ein Held drin.
    Zwar habe ich die Finger nicht von oben getroffen, aber dafür ziemlich tief.
    So oder so: schmerzhaft.
    Wünsche deinem Finger gute Besserung ;)

  2. Jens
    4. Dezember 2008 um 16:56

    dankeschön Hannes.
    Zum Glück hält es mich nicht davon ab, seit neuestem meine Zähne auf meinen Zehenspitzen zu putzen ;) Deine Übungen lassen sich perfekt in den Alltag einbauen!

  3. Lutz Balschuweit
    4. Dezember 2008 um 19:54

    also ich gehöre eher zur Gattung der „Auf-die-Schnauze-Flieger“ ;-)

    Aber das kann ich besonders gut…

  4. Torsten
    4. Dezember 2008 um 20:03

    Sorry wenn ich jetzt schmunzeln mußte, aber klasse erzählt. Natürlich dir und deinem Finger gute Besserung. So ein Schnitt ist immer schmerzhaft und verheilt viel zu langsam.

  5. Gerd
    4. Dezember 2008 um 20:44

    Wenn schon, denn schon. Vielleicht hast Du ein kleine masochistische Aderß ;-)

  6. Jens
    6. Dezember 2008 um 12:22

    Wenn ich mir meine sonstigen Verletzung ansehen, die ich mir mehr oder weniger regelmäßig zuziehe, muss ich Gerd fast schon Recht geben.
    Sich an einer heißen Pizza die Finger zu verbrennen (am heißen Belag der am Pizzaschneider hängen bleibt) ist auch immer wieder eine tolle Erfahrung ;)

Kommentar abgeben:


 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.23 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de