Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

nikesportmusic: 3 Trainingsprogramme für lau

von Jens | 28. Januar 2009, 10:41 Uhr | in Allgemein | 3 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Heute hat mich mein Google Alerts auf den nikesportmusic-Account bei last.fm aufmerksam gemacht.

Vor zwei Tagen wurden auf dem dortigen nikesportmusic-Blog drei, mittlerweile schon ältere, kostenlose Workouts „beworben“. Sie stammen zum Teil aus der Vorbereitung zum „Nike+ Human Race“ am 31.08.2008.

Die Workouts („Mein erster 10-km-Lauf“, „Schneller 10-km-Lauf“ und „Laufbandtraining“) eignen sich für jeden, der gerne mit MP3-Player unterwegs ist und für 20 bis 40 Minuten etwas Abwechslung in sein Training bringen will. Insbesonders das Workout zum Laufbandtraining erscheint mir recht interessant.

Das Gute: während dem Training kann man sich komplett entspannen und braucht nur auf die Anweisungen zu achten. Kein Blick auf die Uhr, wann das nächste Intervall startet – es wird alles angesagt. Zusätzlich gibt es zu jedem Workout eine PDF mit ausführlicher Trainingsbeschreibung, Infos zur verwendeten Musik und abschließenden Dehnübungen.

Einzige Vorraussetzung: man benötigt einen kostenlosen Account bei nikeplus.nike.com.

Nike+ Workout: Mein erster 10-km-Lauf

Absolviere deinen ersten 10-Kilometer-Lauf

Für das atemberaubende Gefühl, bei deinem ersten 10-Kilometer-Lauf die Ziellinie zu überqueren, lohnt es sich zu trainieren. Mein erster 10-km-Lauf begleitet dich in jeder Trainingsphase und bereitet dich darauf vor, es beim 10-km-Lauf verletzungsfrei und stolz bis ins Ziel zu schaffen. Das Training besteht aus energiegeladener Musik und Weltklasse-Coaching, das auf eine Mischung aus Ausdauer- und Schnelligkeitstraining baut. Auf diese Weise baust du deine Fitness und dein Selbstvertrauen kontinuierlich auf und steigerst dich von anfänglichem Gehen bis zur nötigen Fitness für einen 10-Kilometer-Lauf.

Entwickelt wurde dieses Workout vom preisgekrönten Fitnesstrainer, Ausbilder und Autor Jay Blahnik. Jay hat in mehr als 30 Ländern Kurse und Seminare abgehalten und den Bestseller „Full Body Flexibility“ verfasst.

Er ist für seinen ergebnisorientierten, einfachen Trainingsansatz bekannt und hat Trainingsprogramme für führende Fitnessclubs weltweit entwickelt. Seine Trainingspläne, Kurse und Ratschläge haben schon viele Läufer auf dem Weg zu ihren ersten 10-Kilometer-Laufwettbewerben begleitet.

Das Album steht auf Nikeplus.com kostenlos zum Download bereit.

sowie …

Nike+ Workout: Schneller 10 km-Lauf

Steigere dein Tempo – jeden Tag

Schneller 10-km-Lauf ist ein großartiges Laufprogramm, mit dem du dein Tempo für Laufwettbewerbe erhöhen kannst. Das Workout führt dich zunächst durch ein kurzes Warm-up und anschließend durch überraschend aufeinanderfolgende, schnelle Tempointervalle, die deine Ausdauer und dein allgemeines Tempo steigern werden.

Mit einer kurzen Dauer von nur 20 Minuten ist dieses Workout eine ideale Ergänzung deines üblichen Trainingsplanes und bietet dir die Möglichkeit, auch an Tagen, an denen du wenig Zeit zum Trainieren hast, ein anspruchsvolles und wirkungsvolles Trainingsprogramm zu absolvieren.

Entwickelt wurde dieses Workout vom preisgekrönten Fitnesstrainer, Ausbilder und Autor Jay Blahnik. Jay hat in mehr als 30 Ländern Kurse und Seminare abgehalten und den Bestseller „Full Body Flexibility“ verfasst.

Er ist für seinen ergebnisorientierten, einfachen Trainingsansatz bekannt und hat Trainingsprogramme für führende Fitnessclubs weltweit entwickelt. Seine Trainingspläne, Kurse und Ratschläge haben schon viele Läufer auf dem Weg zu ihren ersten 10-Kilometer-Laufwettbewerben begleitet.

Das Album steht auf Nikeplus.com kostenlos zum Download bereit.

und …

Nike+ Workout: Laufbandtraining

Mach mehr aus deinem Laufbandtraining

Das 10-km-Laufbandtraining wurde entwickelt, um dir ein zeit- und wetterunabhängiges Trainingsprogramm zu bieten. Das Workout verbindet energiegeladene Musik, Weltklasse-Coaching sowie anspruchsvolle Steigungen und Tempowechsel, um dich während des Laufbandtrainings zu neuen Bestleistungen anzuspornen.

Entwickelt wurde dieses Workout vom preisgekrönten Fitnesstrainer, Ausbilder und Autor Jay Blahnik. Jay hat in mehr als 30 Ländern Kurse und Seminare abgehalten und den Bestseller „Full Body Flexibility“ verfasst.

Er ist für seinen ergebnisorientierten, einfachen Trainingsansatz bekannt und hat Trainingsprogramme für führende Fitnessclubs weltweit entwickelt. Seine Trainingspläne, Kurse und Ratschläge haben schon viele Läufer auf dem Weg zu ihren ersten 10-Kilometer-Laufwettbewerben begleitet.

Das Album steht auf Nikeplus.com kostenlos zum Download bereit.


 
 
 

3 Kommentare zu “nikesportmusic: 3 Trainingsprogramme für lau”

  1. Andrea
    28. Januar 2009 um 12:28

    Herzlichen Dank für diese Zusammenfassung… hast Du das schon probiert? Ob ich wirklich damit meinen ersten 10km Lauf absolvieren kann? (Ich bin bis jetzt non-jogger ;) aber nicht zwingend abgeneigt…)

    Ich glaube, ich schaue es mir genauer an… und berichte, wenn es was wird!

  2. Jens
    28. Januar 2009 um 15:19

    Hallo Andrea,
    bisher hab ichs nur am Computer angehört ;) Ich lauf recht ungern mit MP3-Player – zum einen ist mir das Risiko mitten in der Stadt zu hoch und zum anderen genieß ich auch gerne einfach die Natur um mich rum, sollte ich mal im Wald oder im Park laufen.
    Aber ich denke gerade der Einsteiger-Lauf sollte ideal sein. Angefangen wird dort mit 5 Minuten lockerem Walking-Tempo, dann 4 Minuten in einem angenehmen Tempo Laufen und dann kommen die Intervalle, natürlich immer mit Erholungspausen dazwischen ;) Nach 20 Minuten hast du dann schon den ersten Ausstiegspunkt erreicht und du kannst guten Gewissens aufhören, falls die Beine bzw. die Kondition nicht mehr mitmachen ;)

  3. Brennr.de
    31. Januar 2009 um 00:23

    Danke für den Tipp. Momentan laufe ich unter der Woche oft auf dem Laufband. Werde daher mal das letzte Workou runterladen und beim nächsten Laufbandlauf anhören.

Kommentar abgeben:


 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.25 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de