Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Ein zwischengeschobenes Lebenszeichen

von Jens | 24. November 2009, 16:46 Uhr | in Allgemein, Uni | 9 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Tja, das mit den Urlaubsartikeln alle zwei Tage war wohl nichts. Bei Twitter hört man auch nichts von mir und meine Laufstatistik kommt ebenfalls nicht wirklich vom Fleck.

Ich sage dazu nur:

„Wie gut sind taktiles Paper Prototyping und computerbasiertes Prototyping für physisch greifbare Gegenstände und computerbasierte Anwendungen mit blinden Nutzern geeignet?“

Bahnhof? Diplomarbeit!

Habt die nächsten Wochen / Monate etwas Rücksicht mit mir. Die fehlenden Artikel kommen und ich werde auch weiter Sport treiben (sonst drehe ich hier durch). Es soll nur nicht der Eindruck entstehen, ich hätte keine Lust mehr auf Sport / Blog.

Noch ein Angebot für euch: solange ich am Schreibtisch sitze kann ich auf eure Schweinehunde aufpassen! Immer her damit, bei mir sind sie in besten Händen.

In diesem Sinne …

PS: ich sehs schon kommen, die nächsten Wochen werde ich bestimmt wieder unzählige Stunden mit neuen Artikeln verbringen ;-) Ablenkung ist schließlich das A und O.


 
 
 

9 Kommentare zu “Ein zwischengeschobenes Lebenszeichen”

  1. milki
    24. November 2009 um 16:52

    na da kann man schon mal etwas rücksicht nehmen. ich kenne das problem sehr gut ;). wann willst du denn abgeben?

  2. Hannes
    24. November 2009 um 17:01

    Autsch.
    Konzentrier dich schön auf die wichtige Arbeit und nutze die freien Momente, um schließlich den Kopf wieder frei zu bekommen! Wünsche dir viel Erfolg dafür!

  3. An-Kas
    24. November 2009 um 17:03

    Kannst du meinen bis Silvester bei dir aufnehmen?
    Er ist eigentlich ganz artig, bellt nur zeitweise und ist sonst auch relativ umgänglich…

    Freue mich, wieder von dir zu lesen! Auch wenn ich doch sehr gespannt auf den Urlaubsbericht bin!!!
    Viele Grüße, Anke

  4. Bernd
    24. November 2009 um 19:03

    Ich wünsche Dir auch viel Erfolg bei der Arbeit. Den Urlaubsbericht kannst Du später immer noch nachholen.

  5. Torsten
    25. November 2009 um 10:30

    Viel Erfolg bei der Diplomarbeit, das Laufen läuft dir ja nicht weg. ;-)
    Meinen Schweinehund behalte ich aber, sonst habe ich ja niemanden mehr zum ärgern.

  6. Evchen
    25. November 2009 um 11:40

    Ui, auch von mir gutes Gelingen, lieber Jens!

    Sittest Du meinen Schweinehund bitte am Freitag Morgen? Da hab ich frei und bin hoffentlich wieder so fit, daß ich laufen könnte. Ihc will aber erstmal wieder allein laufen. Mein ISH ist noch ziemlich jung und ungestüm. :-D

  7. RunningDan
    25. November 2009 um 19:50

    Dann mal viel Erfolg mit deiner Diplomarbeit. Ich werd auch mal überlegen, wann ich meinen Schweinehund bei dir vorbei bringe.
    Gruß, Daniel.

  8. Takel
    27. November 2009 um 08:02

    Ach Du Scheiße: Diplomarbeit! Da drück ich mal die Daumen, dass alles gut „läuft“. Ist ne Scheiß Arbeit, aber muss ja gemacht werden. Und denk dran, 5 Punkte reichen völlig aus :-)

  9. Christiane
    1. Dezember 2009 um 16:51

    Dann schicke ich dir doch gleich mal meinen Sauhund *klapsaufhundepopogeb*
    Und wünsche auf diesem Wege viel Erfolg für die Diplomarbeit. Hört sich in bisschen nach User Experience Design, screen Design o.ä. an ;-)

Kommentar abgeben:


 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.22 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de