Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Monatsstatistik 2010-04

von Jens | 01. Mai 2010, 12:06 Uhr | in Statistiken | 5 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Der April hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck bei mir: einerseits bot er zwei schöne Wettkämpfe, andererseits bescherte er mir für 10 Tage eine Erkältung und einen entsprechenden Trainingsausfall.
Mit Müh und Not habe ich am letzten Tag noch die 100-Kilometer-Marke geknackt. Früher wär ich darüber richtig stolz gewesen, mittlerweile haut mich das nicht mehr vom Hocker. So ändert sich eben der Anspruch an sich selbst.
Wie immer hinkt der Vergleich mit dem Vormonat wieder (laut Trainingsplan andere Anforderungen durch Tapering & Erholung).

LaufstatistikApril 2010(Plan)März '10
Anzahl der Läufe:12(14)14
Gesamtdistanz:108,5 km(160,5 km)183,0 km
Gesamtzeit:11:26:5618:32:00
ø-Distanz:9,0 km13,1 km
ø-Tempo:6:20 min/km6:05 min/km
ø-Zeit:0:57:15 h1:19:26 h

Meine beiden Highlights diesen Monat waren der Mount Everest Treppenmarathon (sowohl Zuschauer als auch Staffel-Läufer) und der Oberelbe Marathon.

Zum Treppenmarathon wollte ich schon längst einen Eintrag verfasst haben, aber was man nicht sofort erledigt …

Als Zuschauer kann ich sagen, dass es eine super Veranstaltung mit perfektem Wetter war. Ich habe mir zusammen mit Paul (von ihm sind auch die Bilder) den Start am Samstag angeschaut (alle noch frisch und munter) und Sonntag durfte ich dann selbst ran. Im Rahmen der „11 Freunde“ – Staffel bin ich für das „OEM & Friends“-Team eine Runde mit vollem Tempo gelaufen – immerhin in 6:19 min (für 850 Meter + 150 Höhenmeter). Beim Training hatte ich meist Zeiten von 8:30 (jetzt kann ichs ja sagen).
Mit einer super Teamleistung haben wir das Staffelrennen gewonnen und ich durfte meine erste Siegerehrung mitmachen :-)
Ulf hat bei den Einzelgängern einen tollen zweiten Platz hingelegt und er konnte im Vergleich zum Vorjahr seine Zeit sogar um eine Stunde verbessern – der Wahnsinn!
Hier noch drei Berichte von den Einzelgängern Ulf, Tom Wingo und Heiko.

Zum Oberelbemarathon habe ich ja schon einen Bericht abgeliefert. Schade, dass ich es einfach nicht fertig bringe, das Tempo über die volle Distanz zu halten. Klingt erstmal nicht weiter schlimm, aber ich habe bisher kein einziges Mal die Prognose einhalten können obwohl ich die Vorgaben im Training (problemlos) schaffe. Ich muss wohl noch lernen, mich richtig zu quälen, zudem fehlen einfach doch noch ein paar Kilometer in den Beinen sowie eine ordentliche Kondition. Was solls, das Jahr ist ja noch lang.

Ein drittes kleines Highlight war mein letzter Lauf des Monats. So viel Spaß hatte ich schon lange nicht mehr! Beim nächsten mal kommt die Kamera mit, dann gibt es einen ausführlichen Bericht.


 
 
 

5 Kommentare zu “Monatsstatistik 2010-04”

  1. Gerd
    1. Mai 2010 um 16:40

    Na so schlimm ist´s doch nicht. Schließlich standst Du wenigstens mal auf dem Siegerpodest.
    Hat ja auch nicht jeder in seiner Sportlehrkarriere. ;-)

  2. Hannes
    1. Mai 2010 um 22:06

    Gedämpft sollte deine Freude wirklich nicht sein. Du warst bei tollen Events dabei und wenn du dich jetzt schon bis zum Äußersten quälen könntest, woran müsstest du denn dann noch arbeiten? *grins*

  3. Daniel1063
    2. Mai 2010 um 14:40

    Natürlich ist deine Gesamtdistanz im Gegensatz zum März etwas geringer, aber gegen eine Erkältung kann man nicht wirklich was ausrichten. Trotzdem super Leistung und schöne Bilder vom Treppenmarathon.
    Gruß, Daniel.

  4. Andy
    3. Mai 2010 um 17:52

    Da muss ich Gerd zustimmen, einmal auf dem Siegertreppchen stehen ist doch der Hammer und dann noch bei einem weiteren Lauf eine neue PB (dazu übrigens nochmal Herzlichen Glückwunsch!!). Da ist der Trainingsaufall doch wohl leicht zu verschmerzen.

  5. Jens
    6. Mai 2010 um 19:25

    @Gerd:
    Stimmt, das Gefühl auf dem Siegerpodest werd ich auch so schnell nicht mehr vergessen (auch wenn wir nach einer Minute wieder runter waren).

    @Hannes:
    statt immer nur quälen einfach mal genießen wär auch nicht schlecht ;) Aber dafür sind wir wohl noch zu jung ;)

    @Daniel1063:
    Dankeschön! Alles in allem passt es schon. Das Jahr hatte einfach so gut angefangen, da will man natürlich, dass es immer so weiter geht.

    @Andy:
    stimmt, sooo schlecht war der Monat nun auch nicht ;) Danke, Andy!

Kommentar abgeben:


 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.23 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de