Monatsstatistik 2010-07

02. August 2010 | 09:52 Uhr | Statistiken | Kommentare (2)

Geschafft! Der ersten Monat mit meinem viermonatigem Trailrun Trainingsprogramm liegt hinter mir und noch fühlt sich alles recht gut an.

190km – das passt.

LaufstatistikJuli 2010(Plan)
Anzahl der Läufe:13(12)
Gesamtdistanz:190,7 km(178 km)
Gesamtzeit:22:29:37
ø-Distanz:14,7 km
ø-Tempo:7:05 min/km (oh man)
ø-Zeit:1:43:49 h
ø-Puls:160 (79%)

(kleiner Hinweis am Rande: die vier Wochen des Trainingsplanes stimmen nicht ganz mit dem Monat überein. Auf die ersten vier Wochen des Trainingsprammes bezogen waren es sogar 206,7 km in 24:23 h)

Man sieht, dass der Monat unter dem Motto “Grundlagenausdauer” stand und meine Durchschnittsgeschwindigkeit folglich entsprechend niedrig war. Ärgert mich zwar selbst, dass ich momentan für meinen Puls so extreme Abstriche machen muss (im Frühjahr (15°C kälter) hätte ich fast die <6:00 min/km Monatsgrenze geknackt), aber jammern bringt da nichts. Für November gilt es schließlich, auch am letzten Tag noch das Ziel zu sehen. Ob ich dabei Erster oder Zweiter werde, ist erstmal nebensächlich.



Monatsstatistik 2010-04

01. Mai 2010 | 12:06 Uhr | Statistiken | Kommentare (5)

Der April hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck bei mir: einerseits bot er zwei schöne Wettkämpfe, andererseits bescherte er mir für 10 Tage eine Erkältung und einen entsprechenden Trainingsausfall.
Mit Müh und Not habe ich am letzten Tag noch die 100-Kilometer-Marke geknackt. Früher wär ich darüber richtig stolz gewesen, mittlerweile haut mich das nicht mehr vom Hocker. So ändert sich eben der Anspruch an sich selbst.
Wie immer hinkt der Vergleich mit dem Vormonat wieder (laut Trainingsplan andere Anforderungen durch Tapering & Erholung).

LaufstatistikApril 2010(Plan)März '10
Anzahl der Läufe:12(14)14
Gesamtdistanz:108,5 km(160,5 km)183,0 km
Gesamtzeit:11:26:5618:32:00
ø-Distanz:9,0 km13,1 km
ø-Tempo:6:20 min/km6:05 min/km
ø-Zeit:0:57:15 h1:19:26 h

Meine beiden Highlights diesen Monat waren der Mount Everest Treppenmarathon (sowohl Zuschauer als auch Staffel-Läufer) und der Oberelbe Marathon.



Monatsstatistik 2010-03

31. März 2010 | 23:15 Uhr | Statistiken | Kommentare (8)

Und wieder ist ein toller Laufmonat zu Ende.

Endlich mit wärmeren Temperaturen, angepasstem Trainingsplan, einer Menge Motivation, vielen schönen Läufen und als Monatshöhepunkt gabs den ersten Wettkampf.

LaufstatistikMärz 2010vs.Februar '10
Anzahl der Läufe:14>13
Gesamtdistanz:183,0 km>147,9 km
Gesamtzeit:18:32:00>16:35:46
ø-Distanz:13,1 km>11,4 km
ø-Tempo:6:05 min/km<6:44 min/km
ø-Zeit:1:19:26 h>1:15:32 h

Marcus hat bei meiner letzten Monatsstatistik schon vollkommen zu Recht angemerkt, dass der Vergleich mit dem gleichen Monat das Vorjahres eine bessere Aussage über meinen Leistungsstand innerhalb des Jahres darstellen würde. Da ich das letzte Jahr jedoch nicht konsequent genug trainiert habe und die Zahlen somit weitaus beeindruckender aussehen würden (183 km vs. 40 km), werde ich für dieses Jahr meinen Vergleich mit dem Vormonat fortführen. Ich finde, dadurch kann man meine Fortschritte beim Aufbau eines ordentlichen Trainingslevels recht gut verfolgen. Oder doch nur die Zahlen des aktuellen Monats?



Monatsstatistik 2010-02

28. Februar 2010 | 15:37 Uhr | Statistiken | Kommentare (5)

Und schon wieder ist ein Monat vorbei und der Frühling rückt mir großen Schritten näher!

Ohne großes Gelaber gleich die Fakten:

LaufstatistikFebruar 2010vs.Januar '10
Anzahl der Läufe:13>9
Gesamtdistanz:147,9 km>52,5 km
Gesamtzeit:16:35:46>5:59:14 h
ø-Distanz:11,4 km>5,8 km
ø-Tempo:6:44 min/km<6:51 min/km
ø-Zeit:1:15:32 h>0:39:55 h

Und diesen Monat bin ich wirklich zufrieden :) Mit 150 Kilometer darf ich das auch. Alles grün, überall Verbesserungen, sehr schön. Klar, letztendlich ist der Januar noch kein guter Referenzmonat. Der direkte Vergleich dürfte vermutlich erst in ein paar Monaten sinnvoll sein (wenn meine Kilometerleistungen nicht so sehr schwanken und ich richtig im Trainingsplan drin bin).

Ein kleines Highlight war mein heutiger 20 Kilometer-Lauf in einem Schnitt von 5:49 min/km. Ich hätte niemals gedacht, dass ich diese Tempo auf die Distanz halten kann. Da gibts aber noch einen extra Artikel.



Monatsstatistik 2010-01

02. Februar 2010 | 11:06 Uhr | Statistiken | Kommentare (7)

Obwohl ich zwar meistens ein Einzelläufer bin, möchte ich mich jetzt der breiten Masse anschließen und wieder mit einer Monatsstatistik anfangen.

LaufstatistikJanuar 2010vs.Dezember '09
Anzahl der Läufe:9=1
Gesamtdistanz:52,5 km>3,8 km
Gesamtzeit:5:59:14>0:28:43 h
ø-Distanz:5,8 km>3,8 km
ø-Tempo:6:51 min/km<7:31 min/km
ø-Zeit:0:39:55 h>0:28:43 h

Eins vorweg: ich bin zufrieden mit dem Monat!

Leider musste ich meinen Run4Haiti-Lauf um einen Tag verschieben, so dass die 10 Kilometer schon in den neuen Monat gerutscht sind. Aber auch mit meinen etwas über 50 Kilometer bin ich glücklich. Also nicht unbedingt mit der Zahl an sich, sondern wegen der Tatsache, dass meine Probleme mit den Schienbeinen verschwunden sind und die Läufe kein Problem darstellen.

Im Februar werde ich folglich wieder mit meinem VIC-Trainingsplan einsteigen. Durch meine lange Pause dort sind die Einheiten etwas langsamer geworden, aber so erspare ich mir zumindest für den Anfang einen neuen Testlauf.



Jahresrückblick 2009

03. Januar 2010 | 12:42 Uhr | Allgemein, Statistiken | Kommentare (13)

Ich weiß, für gewöhnlich erscheint ein Jahresrückblick am Ende eines Jahres: man nimmt sich etwas Zeit und lässt das Jahr Revue passieren. Man überlegt sich, was man erreicht hat und wo es gehapert hat – und natürlich warum. Ist das erledigt, kann man voller neuer Ziele ins neue Jahr starten. Das alte Jahr ist abgehakt.

Eigentlich habe ich momentan keine große Lust, mein Jahr bis ins kleinste Detail aufzudröseln. Weder hier im Blog noch überhaupt. Nur soviel ist klar: eigentlich sollte alles ganz anders laufen. Zudem hat sich in meinem Hinterkopf ein Artikel von Garmin Forerunner eingebrannt. Zitat: “Man kann Themen auch tot schreiben“.

Deswegen gibts dieses Jahr den Jahresrückblick in ein paar knackigen Stichpunkten (wobei allein diese Tatsache schon an sich die Beschreibung schlechthin für das Jahr ist):

  • viel vorgenommen, voller Elan ins Jahr gestartet, viele Artikel im Januar 09 geschrieben (43 Stück!) und irgendwie trotzdem nicht vom Fleck gekommen



 
Die Seite läuft mit WordPress 3.9.3 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2014 innererschweinehundbesieger.de