Update

27. April 2009 | 17:30 Uhr | Allgemein, Ausgleichssport, Verletzungspause | Kommentare (9)

Endlich gibt es auch von mir wieder ein kleines Update! Mittlerweile bin ich seit einer Woche wieder in Dresden und habe mich wieder in meinem Alltag eingelebt. Davor war ich für zwei Wochen daheim im Süden. Es war zwar auch der obligatorische Osterbesuch, aber die meiste Zeit habe ich damit verbracht, meinem Bruder beim Renovieren zu helfen.
Nachfolgend nur ein paar kleine Impressionen:

Gallery not found. Please check your settings.



Matschig …

05. Februar 2009 | 00:45 Uhr | Allgemein, Verletzungspause | Kommentare (6)

… ist es ausnahmsweise nicht draußen, sondern so fühle ich mich gerade:

  • Gliederschmerzen
  • Schüttelfrost (hin und wieder)
  • leichter Husten
  • einfach nur: komplett schlapp

Dazu natürlich noch eine Menge Streß wegen Uni. Der schlägt gerade voll an …

An Sport ist so leider nicht zu denken.

Zum (richtig) Bloggen (und natürlich Kommentieren) fehlt mir momentan leider auch die Zeit. Ich merke es selber, dass die letzten Beiträge nicht gerade berauschend waren. Dabei wollt ich euch doch noch von meiner Tour am Sonntag quer durch Dresden berichten.

Keine Angst, wird alles bei Gelegenheit nachgereicht …



Weck den Tiger in dir!

06. Januar 2009 | 19:35 Uhr | Allgemein, Verletzungspause | Kommentare (4)

Okay, der Spruch passt nur bedingt. Egal.

Als ich über Weihnachten daheim war, habe ich meiner Mutter von meinen Beschwerden im Bein erzählt. Als treusorgende Mutter hat sie natürlich gleich meinem Vater den Auftrag gegeben, in der Apotheke Tigerbalsam (tigerbalm.de | wiki | amazon) zu kaufen. Sehr schön :) Da werden Erinnerungen wach. Ich liebe natürliche Heilmethoden.

Laut Beschreibung hat es eine ziemlich ähnliche Wirkung wie meine Tabletten von damals, wird allerdings diesmal auch wirklich am Ort der Schmerzen aufgetragen. Vermutlich wäre die rote Variante für mich besser, aber auch bei der weissen heißt es: “Bei Schmerzzuständen in Muskeln und Gelenken, bei rheumatischen Erkrankungen, bei Arthrose, Neuralgie, Ischias, Hexenschuß, Bandscheiben- und Kreuzbeschwerden, Muskelverspannungen. Bei Schmerzen durch Sportverletzungen.

Inhaltsstoffe:

  • Cajeputstrauch - Wirkt aufgrund des Cineolgehaltes schleimlösend und durchblutungsfördernd
  • Campherbaum - Bei äußerer Anwendung wirkt Campher hyperämisierend
  • Gewürznelken - Gewürznelke wirkt entzündungshemmend und leicht schmerzlindernd


Mal wieder krank

12. Dezember 2008 | 17:04 Uhr | Verletzungspause | Kommentare (7)

Nun hats also auch mich mal wieder erwischt: Fieber & Schüttelfrost.

Seit zwei Tagen quäle ich mich so über den Tag (und die Nacht) und versuche, nebenher noch etwas Sinnvolles hinzubekommen. Schließlich wird man immer genau dann krank, wenn man eigentlich keine Zeit dafür hat. Wer weiß, inwiefern mich mein Körper gerade schon schützen will und um etwas Ruhe bittet.

Mit dem Laufen ist es daher auch nicht weit her. Ich werd mich jetzt mindestens noch über das Wochenende auskurieren und dann wird weiter geschaut.



Murphys Gesetz

04. Dezember 2008 | 16:36 Uhr | Allgemein, Verletzungspause | Kommentare (6)

Nochmal zu Erinnerung:

  • Wenn etwas schiefgehen kann, dann geht es schief (Hauptregel).
  • Wenn etwas auf verschiedene Arten schiefgehen kann, dann geht es immer auf die Art schief, die am meisten Schaden anrichtet.
  • Hat man alle Möglichkeiten ausgeschlossen, bei denen etwas schiefgehen kann, eröffnet sich sofort eine neue Möglichkeit.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt, ist umgekehrt proportional zu seiner Erwünschtheit.
  • Früher oder später wird die schlimmstmögliche Verkettung von Umständen eintreten.
  • Wenn etwas zu gut erscheint um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

[Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Murphys_Gesetz]

Konkret heißt es:

  • Wenn du bisher nur Probleme mit dem Bein hast, dann sorg dafür, dass es deiner Hand nicht besser ergeht
  • Wenn du dich in den Finger schneidest, dann so, dass du genau zwischen zwei Knochen den Schnitt von oben setzt (optimale Bewegungsunfähigkeit des Fingers)
  • Wähle nicht den linken kleinen Finger sondern den rechten Zeigefinger


Es läuft nicht

03. Dezember 2008 | 16:10 Uhr | Läufe, Verletzungspause | Kommentare (3)

Gerade komme ich von einer kleinen Runde zurück. Einer sehr kleinen. Es waren mal wieder nur 2.3 Kilometer! Vielleicht hätte ich noch eine zweite Runde durchgehalten, doch komplett mit Schmerzen laufen ist auch nicht Sinn der Sache.

In KW 46/47 bin ich 18/23 Kilometer gelaufen und ich war sehr zufrieden. Letzte Woche dann leider überhaupt nicht und nun quäle ich mich wieder ab. Da ich vermutlich in der einen Woche nicht soviel Kondition abbauen konnte (zumal es ja nicht an der Kondition lag), vermute ich bei mir viel eher ein Kopfproblem:

Ich fühle mich einfach komplett unwohl, was die Behandlung meiner Schienbeinschmerzen = Vorfußadduktion = Knochenhautentzündung betrifft.

Momentan denke ich, dass meine aktuelle Behandlung in die falsche Richtung läuft. Mit solchen Gedanken läuft es sich natürlich auch nicht gut. Das die Tabletten nach einem Tag noch nicht wirken, ist mir auch klar, aber davon wird die schon vorhandene Bewegungseinschränkung auch nicht verschwinden.




 
Die Seite läuft mit WordPress 3.9.2 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2014 innererschweinehundbesieger.de