Monatsstatistik 2010-07

von Jens | 02. August 2010, 09:52 Uhr | in Statistiken | 2 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Geschafft! Der ersten Monat mit meinem viermonatigem Trailrun Trainingsprogramm liegt hinter mir und noch fühlt sich alles recht gut an.

190km – das passt.

LaufstatistikJuli 2010(Plan)
Anzahl der Läufe:13(12)
Gesamtdistanz:190,7 km(178 km)
Gesamtzeit:22:29:37
ø-Distanz:14,7 km
ø-Tempo:7:05 min/km (oh man)
ø-Zeit:1:43:49 h
ø-Puls:160 (79%)

(kleiner Hinweis am Rande: die vier Wochen des Trainingsplanes stimmen nicht ganz mit dem Monat überein. Auf die ersten vier Wochen des Trainingsprammes bezogen waren es sogar 206,7 km in 24:23 h)

Man sieht, dass der Monat unter dem Motto „Grundlagenausdauer“ stand und meine Durchschnittsgeschwindigkeit folglich entsprechend niedrig war. Ärgert mich zwar selbst, dass ich momentan für meinen Puls so extreme Abstriche machen muss (im Frühjahr (15°C kälter) hätte ich fast die <6:00 min/km Monatsgrenze geknackt), aber jammern bringt da nichts. Für November gilt es schließlich, auch am letzten Tag noch das Ziel zu sehen. Ob ich dabei Erster oder Zweiter werde, ist erstmal nebensächlich.



Die Sache mit den Wochenberichten

von Jens | 24. Juli 2010, 18:16 Uhr | in Allgemein | 2 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Das Training ist nun schon in der dritten Woche und außer meinem Bericht über meinen hohen Puls ist hier im Blog nicht viel passiert. Ich habe gerade nachträglich meine zwei Wochenberichte eingefügt, aber eigentlich hatte ich mir das alles anders vorgestellt. Meinen Zweiten habe ich schon komplett anderes geschrieben, kürzer und allgemeiner. Okay, die Wochenberichte sollten keine detailierten Blogartikel sein. Verständlich.

In Zukunft werde ich die Berichterstattung also doch wieder getrennt machen. Hier ausführlich – auf Facebook zusammengefasst. Ob ich hier über jede Einheit einzeln blogge oder eine ausführliche Wochenzusammenfassung schreibe wird sich zeigen.



Trailrun Training Wochenbericht #2

von Jens | 24. Juli 2010, 17:50 Uhr | in Trailrunning | kein Kommentar

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

3 Einheiten – 47,90 km – 5:40h

Die zweite Woche fiel mir schon leichter. Man wusste, was einen erwartet und bei welchen Einheiten man so seine Problemchen hat. Dadurch konnte man viel bewusster an die Sache ran gehen und versuchen, Fehler der letzten Woche zu vermeiden. Der Regenerationslauf ist zwar noch immer nicht mein Freund, aber da werde ich mich einfach durchbeißen müssen. Dass ich diesen diese Woche schneller mit einem geringeren Puls gelaufen bin, schiebe ich aufs Wetter.
Meinen Sturz bei der ersten Einheit hätte ich problemlos vermeiden können und je länger ich drüber nachdenke, desto mehr ärgert es mich. Manchmal muss man auch einfach einsehen, dass man eben nicht überall durch kommt und lieber mit offenen Augen nach besseren Wegen schauen muss. Die Strafe kam in Form der Brennesseln und eines mittlerweile leicht gelben Schienbeins. Trotzdem denke ich, dass die Strecke dort eine gute Vorbereitung ist: trailig, Rundkurs, ein Auf und Ab – perfekt um auch das schnelle Berg ab Laufen zu üben.
Der lange Dauerlauf lief diese Woche super! Die ersten 12 Kilometer hat mich mein Mitbewohner begleitet und wir konnten ein gutes Tempo laufen, ohne das die Pulsuhr Alarm schlägt. Die restlichen 10 Kilometer waren dann schon anstrengender, aber trotzdem bin ich super in den Vorgaben geblieben. 20°C ist einfach meine Lauftemperatur (wann kommt eigentlich der Herbst?)



Trailrun Training Wochenbericht #1

von Jens | 24. Juli 2010, 17:48 Uhr | in Trailrunning | 3 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Mein erster Wochenbericht geht nochmals gezielt auf die drei Trainingseinheiten ein – da kommt der Blogger in mir durch. Eventuell werde ich nächste Woche eine kürzere, übersichtlichere Zusammenfassung schreiben.

1. Einheit (10 km bei 80-85%):
Heute stand also die erste Einheit auf dem Plan. Da der Abend natürlich dem Fußball gehört (Deutschland – Spanien), musste ich heute früh ran. Eigentlich ja absolut nicht meine Zeit, aber dank gekonnt überhörtem Wecker ist es dann 9 Uhr bei angenehmen 16 Grad geworden. Das ist okay, da kann man wach sein.
„Evtl. leicht trailig“ klang für mich nach meiner Einsteiger-Mini-Trailstrecke etwas abseits von Dresden (Richtung Freital, hinter dem Felsenkeller (für die Dresdner)). Und ich kann euch sagen, es hat mal wieder wahnsinnig viel Spaß gemacht. War ganz gut, dass heute eine GA2-Einheit anstand, denn so wirklich runter habe ich meinen Puls nicht gebracht. Nach 3km lockerem Einlaufen ging es richtig los mit den schmalen Single-Trails. Nicht einfach nur durch den Wald, sondern schön an einer „Klippe“ entlang. Die Strecke werde ich euch bei Gelegenheit ausführlicher vorstellen, dann natürlich auch mit Bildern. Nach den richtigen Anstiegen (ein Stück muss man fast klettern) muss ich momentan noch kurz verschnaufen, aber das sollte sich demnächst erledigt haben. Ich habe auch versucht, Dirks Hinweis zum bergab Laufen umzusetzen: leicht in die Knie. Das hat wirklich enorm viel ausgemacht. Für die meisten von euch ist es wahrscheinlich Grundwissen, mir hat es aber geholfen.
Letztendlich sind es 10,6 km in 1:08h (6:29 min/km) bei 83% geworden. Ach, und 150 HM (ich oute mich schon wieder: wie werden beim Laufen denn die Höhenmeter angegeben? Nur Bergauf?).



Und das Ganze nochmal von vorne

von Jens | 17. Juli 2010, 14:02 Uhr | in Allgemein | 12 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

.. und diesmal bitte richtig!

Ich fühle mich momentan lauftechnisch Monate, wenn nicht sogar Jahre, zurückversetzt. Ich habs zwar schon länger gemerkt, aber der Eintrag von Sarah Emily hat es mir nochmals bewusst vor Augen geführt: es fehlt die Grundlagenausdauer. Das Kapitel hatte ich offensichtlich immer schnell überblättert.

Der Puls war für mich bisher immer eine Nebensache. Ich habe seine Existenz akzeptiert (geht ja auch schlecht ohne ihn) und hin und wieder habe ich auch mal auf ihn geachtet. Mein Training habe ich mir aber nicht diktieren lassen. Ich sah darin fast schon ein Ding der Unmöglichkeit, da ich nicht nur einen recht hohen Maximalpuls habe (203 bpm), sondern ich meinen Durchschnittspuls auch nie wirklich runter gebracht habe. Warum auch, es geht doch auch so! 20 km bei 87% und nebenher nett unterhalten – kein Problem. Meine Schlussfolgerung war einfach: es geht nicht, also akzeptiere ich es. Dass ich es nie dauerhaft versucht habe, versteht sich fast von selbst :-/ Nach meiner Leistungsdiagnostik und dem anschließenden Gespräch mit dem Arzt wurde mir aber nahe gelegt, konsequenter an meinen Grundlagen zu arbeiten. Und wenn ich dabei rückwärts laufen muss … Wenn der Arzt das schon sagt, dann sehe auch selbst ich ein, dass an der Aussage was dran sein muss.



So gehts hier weiter

von Jens | 04. Juli 2010, 01:25 Uhr | in Allgemein | 11 Kommentare

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Da war sie also wieder, meine hin und wieder auftretende Blogpause. Entschuldigt bitte. In Zukunft wird das hier anders aussehen, aber dazu gleich mehr.

Die Leser, die mir auch bei Twitter folgen, werden mittlerweile wissen, dass ich Großes vorhabe! Sehr großes!

Ich bin einer von drei glücklichen Gewinner des Windstopper® Trailrun Trainingsprogrammes für die Trailrun Worldmasters Anfang November in Dortmund.

Bitte was?

Mitte Mai wurde die AktionDu läufst 68 Kilometer in 3 Tagen – diesen Herbst. Glaubst du nicht? Beweis es dir!“ ins Leben gerufen und auf der Windstopper-Facebook-Seite promotet. Da ich vor kurzem auf den Geschmack von Trail Running gekommen bin und mit meinen Salomon bereits ein paar Einheiten absolviert habe, hab ich mich auf gut Glück beworben. Mein Laufjahr war bisher so perfekt, da könnte es mein Höhepunkt werden. 68 Kilometer in 3 Tagen? Na, wenn das mal keine Herausforderung ist.



Seite 3 von 4412345...102030...»|

 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.18 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2017 innererschweinehundbesieger.de