Der perfekte Lauf

19. Oktober 2008 | 23:29 Uhr | Läufe | Kommentare (4)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Mein Ruhetag am Freitag war eindeutig die richtige Entscheidung!

Gestern war das Wetter so toll, dass ich nach meinem Tag Pause die Schuhe wieder geschnürt habe und trotz ein paar kleiner Bedenken einfach losgelaufen bin. Einfach weil ich Lust drauf hatte.

Aus der Haustür raus musste dann die erste Entscheidung getroffen werden: links oder rechts rum? Ich entschied mich für rechts rum, da ich so erstmal in Ruhe meine körperliche Verfassung testen konnte und dann spontan entscheiden, für was für eine Runde ich mich entscheide (edit: beim Durchlesen habe ich gemerkt, dass ich ganz schön viele Sachen zu entscheiden hatte ;-) ). Geplant hatte ich entweder Richtung Großer Garten, den Berg hoch zur Uni oder meine kleine 5km-Standardrunde der letzten Tage (in umgekehrter Richtung).



die 300 Kilometer sind geknackt

12. Oktober 2008 | 19:17 Uhr | Läufe | kein Kommentar

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Mit meinem heutigen Lauf habe ich zum ersten mal die 300-Kilometer-Marke geknackt. Ist nicht unbedingt die Welt, aber mich macht es schon ein bißchen stolz. Zumal wenn ich bedenke, dass ich von den 41 Kalenderwochen dank diverser Motivationslöcher / Krankheiten nur während 24 Wochen trainiert habe, wodurch ich letztendlich auf einen Wochenschnitt von 12,75 Kilometer komme. Auch nicht die Welt, aber auf alle Fälle ausbaufähig – und immerhin waren es in meiner „Hochphase“ im August fast 30 Wochenkilometer.

Ich befürchte allerdings, dass ich mein Jahresziel 2008 von 625 Kilometern nicht schaffen werde. Egal. Dann kehr ich doch wieder zu meinem 500km-Ziel zurück ;) Letztendlich kommt es ja nicht auf irgendwelche Zahlen an, sondern auf den Spaß beim Laufen. Und gerade jetzt im Herbst und Winter werde ich bestimmt keine neuen Bestzeiten aufstellen, sondern hoffentlich meine Grundlagenausdauer festigen und ausbauen. Habe ich schon gesagt, dass ich mich auf die kalte Jahreszeit freue?



Uni-Runde, aber linksrum

03. Oktober 2008 | 20:34 Uhr | Läufe | Kommentare (3)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Heute mittag ging es einfach nichtmehr. Ich musste meine Schuhe anziehen und loslaufen. Selbst mein innerer Schweinehund war so kraftlos, dass er micht nicht draran hindern konnte – sehr schön, so gefällt mir das ;)

Lange Laufhose an, mein (kostenloses) „Human Race“-Shirt drübergezogen (welches ich eigentlich garnicht verdient habe zu tragen), Trainingsjacke drüber (im Nachhinein eine schlechte Entscheidung) und mir fix noch im Wohnungsflur eine Strecke überlegt. Ich hatte keine Lust auf meine 3 Kilometer Anfängerstrecke und der Große Garten hat mich auch nicht gereizt. Da ist mir meine Uni-Strecke in den Sinn gekommen. Allerdings wollte ich mir den „steilen“ Anstieg am Anfang ersparen und hab mich für die Strecke in umgekehrter Richtung entschieden. Das hatte allerdings zur Folge, dass es ca. 4 Kilometer immer leicht bergauf ging. Auch nicht wirklich berauschend ;) Zwischenzeitlich wurde es immer wärmer und ich wünschte mir, dass ich anstatt der T-Shirt / Trainingsjacke-Kombination lieber nur ein langes Laufoberteil gewählt hätte. Na gut, fürs nächste mal weiß ich es.
Erwartungsgemäß habe ich mich eher über die Distanz gequält, da mir einfach wieder zwei Monate Lauftraining fehlen. Daheim angekommen habe ich mich trotzdem wunderbar gefühlt und mit meiner 6:33er Zeit bin ich auch durchaus zufrieden.



die 6-Minuten-Marke ist geknackt

07. August 2008 | 10:24 Uhr | Läufe | Kommentare (5)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Gestern habe ich es doch tatsächlich geschafft, morgens zu laufen :)

Da ich den Montag ca. 12 Stunden im Zug und 3 Stunden in München verbracht hab, waren meine Beine noch nicht so ganz fit und ich habe mich für eine kurze Runde entschieden. Ich bin auch erst gegen 08:50 Uhr losgekommen und so langsam wurde es schon wieder warm – insofern war es die richtige Entscheidung.

Obwohl meine Beine recht schwer waren, habe ich einfach den Versuch gestartet, wirklich mal mit ein bißchen Tempo zu laufen – wenn schon kurz, dann wenigstens schnell ;) Zwischendurch musste ich zwar immer mal wieder etwas ruhigere Phasen einlegen, aber letztendlich ist die Uhr bei 21:33 min für 3,84 km stehen geblieben = 05:36 min/km

Das ist meine absolute Bestzeit und für eine Distanz von knapp 4 km kann sich das doch schon sehen lassen :)



Endlich wieder 10 Kilometer

03. August 2008 | 11:19 Uhr | Läufe | kein Kommentar

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Gestern abend bin ich endlich mal wieder über die Distanz von 10 Kilometer gelaufen (es waren sogar 10,3 km ;) ). Den letzten Lauf über der 10 km – Marke hatte ich laut meinen Aufzeichnung am 16.03. und – soviel sei schon verraten – ich war damals langsamer obwohl ich davor durchaus im Training war.

Eigentlich wollte ich gestern morgen schon laufen und habe meinen Wecker extra auf 7 Uhr gestellt. Die Route hatte ich mir am Abend davor zusammengeklickt. Sie sollte diesmal einfach eine Verlängerung durch den Großen Garten meiner bisherigen Dresden: Südvorstadt-West,-Ost, GG (Zoo) (7.2 km) – Strecke werden. So hatte ich die Möglichkeit, mir 3.5 Kilometer lang zu überlegen, ob ich mich fit genug fühle. Kurz nach 7 hatte ich mich dann aus dem Bett gequält, einen Müsliriegel und eine Banane gegessen, ausreichend getrunken und meine Sportsachen angezogen. Schuhe an, Schlüssel genommen, raus aus der Tür. Mist, Regen :( Ich hätte vorher vielleicht doch mal aus dem Fenster schauen sollen. Da ich schonmal unten war, konnte ich auch gleich die Zeitung reinholen und mich geschickt aus der Affäre ziehen – ob man fürs Zeitung holen aber unbedingt in Laufkleidung an den Briefkasten muss ist natürlich eine andere Frage ;)



6 min/km – ich komme!

16. Juli 2008 | 23:11 Uhr | Läufe | Kommentare (4)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Wow! Ich hatte heute zwar wirklich ein gutes Gefühl, aber dass ich fast die 6-Minuten-Marke knacke, hätte ich nie und nimmer gedacht :)

Aber eins nach dem anderen:

Nachdem mein letzter Lauf (nein, ich meine nicht meinen Uni-Lauf vom Samstag sondern den von mir still und leise am Montag absolvierten „Bier-Lauf„) nicht ganz so verlief, wie ich es mir erhofft hatte, wollte ich es diesmal wieder ruhiger angehen lassen. Eventuell schreibe ich zu meinem Bier-Lauf (der Name kommt übrigens von den Brauereien auf der Strecke ;) ) noch einen Artikel, doch in Kurzform lässt sich der Lauf so beschreiben:

  • zu lang (knapp 10 Kilometer war einfach noch zu viel nach der langen Pause)
  • zu hoch (110 Höhenmeter auf einer Strecke von 500 Metern – ich musste da fast die Stufen im Wald hochklettern)
  • zu „unhübsch“ (Industriegebiet + kein schönes Wohngebiet)



 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.23 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de