Neue Wege braucht das Land

16. November 2010 | 13:35 Uhr | Läufe | Kommentare (7)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Meinem Knie zuliebe habe ich nach den Worldmasters nun doch erstmal eine einwöchige Laufpause eingelegt. Auch mal schön, wenn man keinen Trainingsplan „im Nacken“ hat.

Gestern gings dann bei angenehmen 9°C und leichtem Nieselregen wieder on Tour. Aber wohin? Direkt ab der Haustüre habe ich mittlerweile nur noch 2.5 unterschiedliche Strecken:

  • einmal in Richtung Freital, aber bevor es aus der Stadt rausgeht, gehts wieder zurück. Führt letztendlich zu einem schönen Sechseck. In der Mini-Variante läppische 4 Kilometer und meine „mir tut alles weh und ich habe keinen Bock, aber ich muss trotzdem raus“- Runde (Strecke 0.5) (Bild)
  • das ganze lässt sich durch den Bienert Garten, am Felsenkeller vorbei und hinten rum nach Coschütz auf ca. 11-13 Kilometer mit einigen Höhenmetern ausbauen – nicht gerade kniefreundlich (Bild)
  • wenns flach sein soll und auch etwas länger, dann gehts in den Großen Garten. 3 Kilometer hin, dann dort beliebig ausbaubar. (Bild)


Tag 3: Tausche SP gegen AR & 76km / 351 hm

08. August 2009 | 14:13 Uhr | Läufe, Rad | Kommentare (4)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Kaum kommen die ersten schweren Einheiten, kneift der liebe Jens – das fängt ja schon gut an.

Angedacht waren 3400 Meter im SP (= spezifisches Wettkampfempo, was bei mir momentan 4:48 min/km heißt), in Kombination mit 45 Minuten ruhigem Auslaufen. Auslaufen konnte man gestern wörtlich nehmen, denn es war um 10 Uhr bereits 26°C warm. Der wirkliche Grund für mein Schwänzen war aber eine für den abend geplante Rennradtour mit meinem Mitbewohner. Da meine beiden Mitbewohner jeweils ein Rennrad haben (ein „echtes“ Bianchi und ein umgebautes Stevens), wollten wir die Chance nutzen und eine kleine (*hust*) Rundfahrt Richtung sächsische Schweiz wagen. Ich wollte das Laufen aber nicht komplett ausfallen lassen und  habe ich mich daher für einen „aktive Regeneration“-Lauf entschieden: 8 Kilometer mit einem 07:20er Schnitt. Um sich zu Regenerieren muss natürlich auch eine schöne Strecke her und so ging es in die Dresdener Heide um im Schutz der Bäume zu laufen. Herrlich, absolut herrlich! Es hat mir zwar weh getan, mit dem Auto hinzufahren (nein, nicht wirklich. Im Sommer ist Cabriofahren einfach ein Genuß), aber mir blieb nichts anderes übrig. Die Natur dort ist absolut traumhaft, ein richtig kleines Paradies. Natürlich hatte ich wieder keinen Foto dabei, aber das wird auf alle Fälle nachgeholt.



Die letzten Tage

23. Juli 2009 | 12:44 Uhr | Läufe | Kommentare (8)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Seit vorgestern bin ich wieder in Dresden, doch diesmal waren meine Tage daheim wirklich außerordentlich sportlich!

Streckennetz WaldenbuchAuch wenn ich hin und wieder versuche, mir das Laufen in der Stadt schönzureden, aber gegen Waldwege, Bäume, Vögel, Rehe, Mountainbike-Fahrer, kleine Bäche, Seen, Kieselsteine, Waldarbeiter, Schafe, Fischreiher, Sägewerke, Schlammwege, Pferde (mit und ohne Reiter), Kühe und was mir sonst noch alles so begegnet ist, kommt eine Stadt nicht an. Ich musste einfach die Umgebung ausnutzen und bin auch auf eine entsprechende Kilometerleistung gekommen.

Natürlich hat auch das Laufen in der Stadt seine Reize, doch an diese muss ich mich erst langsam wieder herantasten.

Meine KönigsetappeSehr stolz bin ich auf meine Leistung am Berg. Dreimal habe ich mich entschieden, direkt auf den Betzenberg zu laufen (die südlichen Routen). Es war defintiv anstrengend, aber auch durchaus machbar und nach dem Anstieg (160 Höhenmeter auf  2,3 Kilometer) wurde man mit einem (meist flacheren) Abstieg belohnt.



Eine Mammuttour (ohne Tiere und nur 10km)

10. Juli 2009 | 10:00 Uhr | Läufe | Kommentare (7)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Die Ausgangssituation:
ich befinde mich momentan am Rande des Naturparks „Schönbuch“ – einem Naherholungsgebiet für die Region Stuttgart. Das hat zur Folge, dass die Wälder mit Wanderwegen nur so übersäht sind. Trotzdem hat man seine Stammroute und begnügt sich damit: raus aus dem Haus, ab in den Wald und nach einer halben Stunde ist man wieder zurück. Viel zu schade! Insbesonders ich als Stadtläufer habe einiges nachzuholen und so stand heute ein typischer Matthias-Lauf auf dem Programm ;) Das heißt, das Ziel war nicht eine neue Bestzeit, sondern einfach die Natur genießen und mit offenen Augen Neues entdecken. Eine entscheidende Grundzutat sind abzulaufende Punkte, meist kleine Sehenswürdigkeiten. Also schnell drei Stück herausgesucht (unser Funkturm, ein Mammutbaum und ein paar alte römische Steine), grob die Strecke auf der Karte angeschaut („Kreuzung links .. irgendwann gehts ab zum Baum .. dann weiter .. dann Steine abseits“) und einen Foto eingesteckt.
Und schon konnte es losgehen. Die Temperaturen waren angenehm und dank meiner Streckenführung durch den Wald störte mich auch die Sonne nicht weiter.


Und los! Am Horizont ist schon mein erstes Tagesziel sichtbar: der Waldenbucher Fernmeldeturm. Lasst euch nicht täuschen: sooo weit ist er nicht entfernt.



Eine kleine Wochenzusammenfassung (2)

18. Mai 2009 | 11:22 Uhr | Läufe, Rad | Kommentare (4)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Die letzte Woche lief richtig gut und ich habe das schöne Gefühl, dass ich auch läuferisch wieder auf einem aufsteigenden Ast bin!
Ich bin wieder drei Einheiten mit Distanzen von 4,4 bis 6 Kilometer gelaufen und habe dabei kontinuierlich meine Pace erhöhen können. Meine letzte Einheit bin ich 30 Sekunden schneller pro Kilometer gelaufen. Das Schön dabei ist, dass ich das Gefühl hatte, mich würde ständig einer von hinten anschieben = ich bin automatisch schneller gelaufen, ohne speziell Tempo machen zu wollen. Die Tatsache, dass es auf dem Stück auch etwas bergab geht möchte ich nicht verschweigen, aber auf meiner ursprünglichen Route (ich habe eine neue gefunden, aber dazu später mehr) war der Höhenunterschied ausgeprägter.
Wenn ich abends eine kleine Runde laufe und mir dabei keine großen Gedanken über die Strecke machen will, laufe ich meistens die gleiche Runde durchs Viertel, wobei sie besonders gegen Ende hin schon diverse Änderungen erfahren hat. Das momentane Problem an dieser Strecke ist der „Anstieg“ von Plauen hoch zu meinem Griechen und der Straßenbahnwendeschleife. Letztendlich sind es zwar nur 15 Höhenmeter auf 600 Meter, doch meinem Knie, dem es ansonsten wieder gut geht, gefällt der Anstieg noch nicht. Meine zweite Alternativstrecke ist meine Route „Dresden: Freital, fast Autobahn, Plauen„. Da es kein Rundkurs ist, kann die Strecke nach belieben verlängert werden wobei der Spaßfaktor etwas an der nicht sonderlich attraktiven Routenführung entlang einer Straße leidet. Bienertweg vs. RadwegDiese Woche habe ich das erste mal den Bienert-Weg gefunden. Ein wunderschöner verschlungener Waldweg von Plauen bis zum Felsenkeller. Leider nur 600 Meter lang, aber eine wunderbare Alternative zu dem Geh- und Radweg zwischen Weißeritz und Bundesstraße (orange: alte Route / blau: Bienertweg)! Demnächst folgen noch ein paar Bilder.
Momentan ist diese Strecke also wieder meine erste Wahl. Sie ist zwar ebenfalls nicht flach (daher meine gute Zeiten auf dem Rückweg), aber der Anstieg zieht sich länger hin und ist daher keine so große Belastung für mein Knie.
Radtour 17.05.2009Den krönenden Abschluss der letzten Woche bildete eine Radtour mit meinem Mitbewohner über das Dresdner Umland (Prohlis – Lockwitz – Kreischa – Hausdorf – durchs Müglitztal nach Dohna – Heidenau – Elberadweg): 53 Kilometer, 300 Höhenmeter, 2:19 h. Danach wusste man, was man geleistet hatte.
Freitag hatte ich bereits meinen ersten Tag als Helfer für die Teamchallenge. Wir haben zwar „nur“ Starterunterlagen herausgegeben, aber es war bereits ein super interessanter Tag mit netten Leuten. Außerdem hatte ich so die Chance, das neue Rudolf-Harbig-Stadion von innen zu sehen. Übrigens, dort ist auch der Zieleinlauf! Heute bin ich wieder ab 13 Uhr als Helfer unterwegs, wobei ich den Lauf letztendlich nicht mehr mitbekommen werde – Geburtstagsfeier im Freundeskreis. Egal, es soll sowieso regnen ;)



Streckennetz

08. Dezember 2008 | 20:28 Uhr | Läufe | Kommentare (11)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Ganz im Stile von Matthias präsentiere ich heute mein bisher in Dresden erlaufenes Streckennetz!

Geplant hatte ich diesen Artikel schon länger, Daniels Kommentar hat mich nun aber dazu gebracht, ihn endlich zu schreiben. Mit Matthias und seinen 3000 (!!) dokumentierten Kilometern kann ich natürlich in keinster Weise mithalten, aber der Anfang ist gemacht ;)




 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.15 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2017 innererschweinehundbesieger.de