Meine Motivationsspritze

04. Februar 2010 | 14:30 Uhr | Allgemein, Motivation | Kommentare (12)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Vielfach hört man noch immer die Aussage, zum Laufen brauche man nich viel: ein ordentliches Paar Schuhe, eine kurze Hose und ein T-Shirt. Prinzipiell natürlich richtig, aber dass man selbst dafür schon eine Menge Kohle hinblättern darf, ist unter uns Sportlern kein Geheimnis. Für ein Paar gute Schuhe sind schnell 100-150 € ausgegeben, Funktionsklamotten von Markenherstellern gibts auch nicht umsonst. Und mit einem Paar Schuhe sind die wenigsten von uns zufrieden. Oder sollten sie zumindest nicht sein, denn wir wollen ja schließlich alle nicht, dass sich unsere Füße auf die speziellen Eigenschaften der Schuhe einstellen und dafür andere Stellen vernachlässigt / geschwächt werden. Nun gut, darauf will ich eigentlich überhaupt nicht hinaus.
Vor kurzem habe ich über Twitter einen 30€ Einkaufsgutschein für den Elbepark in Dresden gewonnen. Und wie es das Schicksal so will, befindet sich dort natürlich auch ein Runners Point. Bei einem kurzen Streifzug gestern abend (mein Plan war, mir einen Buff zuzulegen) habe ich natürlich auch das Schuhregal gesehen.

Hmm .. ein neues, zusätzliches Paar wäre schon längst mal fällig. Schnell war die Entscheidung gefasst, mir den Gutschein für einen Schuhkauf aufzuheben (den (reduzierten) Buff habe ich trotzdem gekauft). Als Student mit einem nicht unbedingt luxuriösen Monatsbudget überlegt man sich eben jede Anschaffung ganz genau.
So, und nun kommt endlich die Motivation ins Spiel:



Soll ich? Soll ich nicht?

20. Januar 2009 | 13:40 Uhr | Allgemein, Blog | Kommentare (6)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Diese Frage stell ich mir schon seit ein paar Tagen.

Bisher ist das Thema einfach an mir vorbeigezogen. Zur Kentniss genommen, für Unwichtig empfunden und nicht weiter darüber nachgedacht.

Nun musste Lutz natürlich damit anfangen! Und da ich erstmal beobachten wollte, habe ich mir mit meiner Registrierung sogar noch 4 Stunden Zeit gelassen ;)

Seit Sonntag abend twitter also auch ich –

bisher noch „geheim“, seit heute nun offiziell!

Momentan muss ich noch ausloten, wie viel Informationen ich preisgeben will und dafür muss ich ein Gespür bekommen, wie (und was) allgemein getwittert wird.

Worin sehe ich die Vorteile?

Ich kann euch bequem auf dem Laufenden (hach, wie passend) halten, wenn ich meinen Schweinehund bezwinge und auf eine Tour aufbreche bzw. wieder zurückkomme. Selbstverständlich werde ich dann durch gezielte Andeutungen eure Neugier auf den kommenden Artikel wecken, welcher automatisch nach Veröffentlichung über Twitter promotet wird.




 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.23 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de