WakeMate – oder: wie man es nicht macht

15. April 2010 | 09:15 Uhr | Technik | Kommentare (8)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

WakeMate Wow, ehrlich gesagt bin ich etwas sprachlos. Vielleicht erinnert ihr euch daran, dass ich Ende letzten Jahres über den Schlafphasenwecker „Wakemate“ geschrieben habe und mir diesen auch bestellte. Voraussichtlicher Versand: 25.01.2010

Lange Zeit hat sich nichts getan, es gab keine Informationen und nur wer hin und wieder die Webseite besucht hat, fand plötzlich ein „erstes Quartal 2010″ vor. Also alles möglich bis zum 31.März – na klasse. Ende Januar wurde es jedoch trotzdem spannend. Man wurde aufgefordert, ein paar zusätzliche Informationen zu seiner Bestellung abzugeben (verwendetes Handy, Mobilfunkprovider …). Lange kann es also nicht mehr dauern. Aber es passierte nichts. Mitte März dann endlich die erfreuliche Nachricht: „we have some good news: the first run of units will go out in March! We do not know how large the run will be right now, but it will not fulfill all of the pre-orders.“ Klingt ja erstmal nicht schlecht, also weiter warten. Durch Zufall habe ich entdeckt, dass es zwischenzeitlich sogar einen Twitter-Account gibt – wunderbar, das bedeutet ja eigentlich, dass man nun regelmäßig Informationen bekommen sollte. Doch wieder nichts. Ende März wurde darauf hingewiesen, dass man doch bitte der Facebook-Fanseite beitreten möchte, dort wird es weitere Informationen geben. Ja, dort stand sogar, dass in ein paar Tagen alle informiert werden. Und wieder verging eine Woche ohne weitere Informationen. Die Kommentare wurden mittlerweile immer kritischer, es wurde mit Stornierungen gedroht und das Produkt sogar als „Duke WakeEm Forever“ bezeichnet ;-)



Leichter aufwachen leicht gemacht!

28. Dezember 2009 | 13:06 Uhr | Technik | Kommentare (9)

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w009a120/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Ich gestehe: ich bin ein Morgenmuffel und ein Langschläfer!

Morgens früh aufstehen und voller Energie in den Tag starten klappt bei mir nicht. Der erste Griff nach dem Weckerklingeln geht zur Schlummertaste und die nächsten 9 Minuten kehre ich zurück in das Reich der Träume bevor dann das Spielchen von vorne los geht und ich hoffentlich eine halbe Stunde später mit dem zweiten Wecker endgültig aus dem Bett komme. Klar, für viele ist es kein Problem nach dem ersten Klingeln aufzustehen und gut gelaunt in den Tag zu starten – für mich ist es eine Qual! Anfangs dachte ich noch, dass es nur mit mangelnder Selbstdisziplin zu tun hat (bei der Sleep-Taste und dem zweiten Wecker zu einem gewissen Punkt sicherlich auch gerechtfertigt), aber es gibt tatsächlich genügend Untersuchungen und Forschungen auf diesem Gebiet (Eule oder Lerche? / Von Eulen und Lerchen / Chronobiologie).




 
Die Seite läuft mit WordPress 4.2.23 und dem Theme Simplicity plus
© 2007 - 2019 innererschweinehundbesieger.de